Häufig gestellte Fragen

 

1) Wann ist der Anmeldeschluss?
Es gibt keinen Anmeldeschluss für Aussteller. Eine frühzeitige Anmeldung empfiehlt sich jedoch nicht nur hinsichtlich der Positionierung - sie ermöglicht Ihnen außerdem auch die optimale Vorbereitung und Bewerbung Ihres erfolgreichen Messeauftritts.

2) Bis zu welchen Stichtagen müssen zusätzliche Bestellungen vorgenommen werden?
Die Stichtage für die Bestellungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Bestellformularen. Wir empfehlen, Messebau und Mietmöbel spätestens 4 Wochen vor Messebeginn zu bestellen, da sonst Lieferengpässe bei den Subunternehmern entstehen könnten. Bitte beachten Sie, dass die Subunternehmer bei Bestellungen ab 14 Tage vor Messebeginn einen Zuschlag berechnen.

3) Sind Standwände in der Standmiete enthalten?
Der Beteiligungspreis schließt keine Begrenzungswände der Standflächen - auch nicht zu den Nachbarständen - ein.

4) Wie viele Ausstellerausweise stehen uns zu? Bekommen wir sie zugeschickt?
Die Ausstellerausweise werden personalisiert für das anwesende Standpersonal angefertigt. Die Anzahl der kostenlosen Ausweise richtet sich nach der Standgröße (bis 20 qm Standfläche 4 Stück. Für jede weiteren angefangenen 10 qm wird ein zusätzlicher Ausstellerausweis zur Verfügung gestellt.). Mitaussteller erhalten nach Zahlung der Mitausstellergebühr kostenlos 2 Ausstellerausweise. Weitere Ausstellerausweise berechnen wir zu 35 EUR/Stück. Die Ausweise liegen für Sie vor Ort am cinec-Infostand zur Abholung bereit.

5) Wo ist die nächste U-Bahn Haltestelle? Wie lange dauert die Fahrt vom Zentrum zum MOC?
Das MOC Veranstaltungscenter liegt an der Linie U6, Station Kieferngarten, 15 Min. entfernt vom Marienplatz. Von der U-Bahn-Station sind es nur ca. 5 Minuten zu Fuß zum MOC Veranstaltungscenter. Fahrpläne und Tarife finden Sie auf www.mvv-muenchen.de

6) Wie sind die Parkmöglichkeiten vor Ort?
Dauerparkplätze können in der Tiefgarage direkt unter den Ausstellungshallen kostenpflichtig angemietet werden Die Vorbestellung ist mit dem MOC- Formular möglich, das Sie zu gegebener Zeit im Ausstellerbereich unter dem Punkt "Standbau, Möbel, Bestellscheine und Richtlinien" finden.

7) Muss ich als ausländischer Aussteller auch die Mehrwertsteuer entrichten und was ist zu beachten?
Die Änderung des deutschen Umsatzsteuergesetzes zum 1. Januar 2011 hinsichtlich der Besteuerung von Messeleistungen ermöglicht es uns, unter bestimmten Voraussetzungen Rechnungen ohne Umsatzsteuer zu stellen.

8) Sind Einlagerungen vor Ort möglich?
Die Fa. Schenker Eurocargo AG bietet die Einlagerung von Ausstellungsgegenständen an:

Lieferadresse: Schenker Eurocargo AG , MOC Lilienthalallee 40, 80939 München
mit dem Zusatz: cinec, Halle …, Stand-Nr.... und Aussteller
Ansprechpartner: Herr Stöger, Tel. +49-(0)89 - 3241125, FAX +49 (0)89 - 3241102
E-Mail: siegfried.stoeger@dbschenker.com
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.00 - 16.00 h

Die Kosten für angeliefertes Messegut (Entladen auf Lager, Ein- und Auslagern, Zustellung zum Stand vor Ausstellungsbeginn, Speditionsprovision) sind nach Gewicht gestaffelt. Eine detaillierte Preisliste erhalten Sie bei der Fa. Schenker.

9) Können Räumlichkeiten für gesonderte Firmenveranstaltungen angemietet werden?
Ja, im MOC stehen eine Vielzahl von Konferenzräumen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Pläne und Preise schicken wir gerne zu. Pläne können auch eingesehen werden unter www.moc-muenchen.de.

10) Wie kann man sich für den cinecAward bewerben?
Teilnahmeberechtigt sind alle Aussteller der cinec. Nähere Informationen finden Sie unter dem Punkt cinecAward.

11) Kann man an der Verleihung des cinecAwards teilnehmen? Wie hoch sind die Kosten?
Die Teilnahme ist kostenlos, die Aussteller bekommen eine Einladung.

Haben Sie noch weitere Fragen? Das cinec-Team freut sich auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf: info@cinec.de, Tel: +49 - (0)89 - 27294820