Pressemitteilung 12. August 2010

 

Start-up-Unternehmen bei der cinec

cinec – International Trade Fair for Cine Equipment and Technology
18. bis 20. September 2010
M,O,C, München

 
Tolle Ideen, wenig Geld? Die meisten Start-up-Unternehmen kennen das Problem – und lassen sich dadurch nicht entmutigen. Knappe Budgets werden mit Kreativität und doppeltem Arbeitseinsatz wieder wettgemacht. Noch schöner wäre es allerdings, wenn man seine Innovationen auch einem größeren Publikum präsentieren könnte. Doch für einen Messeauftritt fehlen oft die Mittel.

Für die cinec ist das Anlass für ein Start-up-Programm. In Kooperation mit dem Cluster Audiovisuelle Medien können sich angehende Unternehmer, die den Schritt in die Selbstständigkeit planen oder gerade gewagt haben, zu geringen Kosten bei der Filmtechnikmesse präsentieren, erste Erfahrungen auf dem Wirtschaftsparkett sammeln, Kontakte knüpfen und – wenn sie bereits eine innovative und marktfähige Entwicklung präsentieren können – sich um den begehrten cinecAward bewerben.

Informationen dazu und rund um die Messe gibt es auf www.cinec.de.

Ansprechpartner:
Angelika Albrecht, angelika.albrecht@albrechtexpo.de
Bettina Wagner, bettina.wagner@albrechtexpo.de
Tel.: 089 - 27294820
www.cinec.de

 

 


Download Pressemitteilung als PDF-Datei (73 KB)

 


zurück